Verkehr
Polizei stoppt zwei Achtjährige auf einem Quad

Borken (dpa/lnw) - Die Polizei hat im Münsterland zwei Achtjährige bei einer Spritztour mit einem Quad gestoppt. Offenbar ohne Erlaubnis der Eltern waren die beiden Schüler am Dienstagnachmittag auf einem Geh- und Radweg in Borken unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten stoppten die überraschten Jungs. Ihnen sei offenbar nicht klar gewesen, dass ihr Quad weder für den Straßenverkehr zugelassen sei, noch dass sie einen entsprechenden Führerschein brauchten. Auch gegen den erwachsenen Halter des Fahrzeugs erstattete die Polizei Anzeige. Ein Quad ist eine Art Motorrad mit vier Rädern.

Donnerstag, 04.02.2021, 14:00 Uhr aktualisiert: 04.02.2021, 14:12 Uhr
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

© dpa-infocom, dpa:210204-99-301907/2

Nachrichten-Ticker