Kriminalität
25-Jähriger mit Messer verletzt: Bekannter festgenommen

Münster (dpa/lnw) - Nach einem nächtlichen Messerangriff auf einen 25-Jährigen hat die Polizei einen 19 Jahre alten Mann festgenommen. Er wird verdächtigt, den 25-Jährigen nach einem Streit auf einem Supermarktparkplatz am frühen Freitagmorgen mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt zu haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Beide Männer hätten sich gekannt. Worum es in dem Streit ging, war zunächst unklar. Das Opfer war laut Mitteilung noch schwer verletzt mit seinem Auto von dem Parkplatz geflohen und hatte wenige Straßen weiter an einem Haus geklingelt. Die Bewohner alarmierten sofort die Rettungskräfte.

Freitag, 05.02.2021, 13:39 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 13:50 Uhr
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul

Der 25-jährige habe noch in der Nacht der Polizei den Namen des 19-Jährigen genannt. Dieser sei in seiner Wohnung festgenommen worden. Zwei Männer, die bei dem 19-Jährigen waren, wurden ebenfalls vorübergehend festgenommen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

© dpa-infocom, dpa:210205-99-316973/2

Nachrichten-Ticker