Fußball
Rose gibt Entwarnung: Zakaria nicht ernster verletzt

Mönchengladbach (dpa) - Denis Zakaria von Borussia Mönchengladbach hat sich nach Angaben seines Trainers Marco Rose im Derby gegen den 1. FC Köln nicht schwer verletzt. «Ich denke, dass es eine starke Prellung ist», sagte Rose am Samstagabend nach der 1:2-Niederlage. Zakaria, der im vergangenen Jahr bereits monatelange mit einer Knieverletzung ausgefallen war, musste am Samstag kurz nach der Halbzeitpause ausgewechselt werden. Zunächst hatte es so ausgesehen, als habe sich der Schweizer wieder am Knie verletzt. «Da kann ich erstmal Entwarnung geben. Es war das andere Bein», sagte Rose.

Sonntag, 07.02.2021, 08:09 Uhr aktualisiert: 07.02.2021, 08:22 Uhr
Denis Zakaria (l) kämpft um den Ball. Foto: Andreas Gora

Der Mittelfeldspieler gilt im Sommer als Verkaufskandidat und könnte der Borussia einen hohen zweistelligen Millionenbetrag an Ablöse einbringen.

© dpa-infocom, dpa:210207-99-334613/2

Nachrichten-Ticker