Regierung
Ehemaliger Thyssenkrupp-Manager leitet neue NRW-Klimaagentur

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein ehemaliger Thyssenkrupp-Manager wird die neue Energie- und Klimaagentur des Landes Nordrhein-Westfalen leiten. Ulf Reichardt werde vom 1. April an für den Aufbau der neuen Landesgesellschaft zuständig sein, teilte das NRW-Wirtschaftsministerium am Dienstag mit. Unter seiner Führung werde die Agentur 2022 die operative Arbeit aufnehmen. Reichardt war zuletzt Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Köln.

Dienstag, 09.03.2021, 17:43 Uhr aktualisiert: 09.03.2021, 17:52 Uhr

NRW ordnet Initiativen im Bereich Klimaschutz und Energie neu. Ein Dienstleistungsvertrag mit der Energieagentur NRW, die derzeit für Beratung, Netzwerkarbeit und Marktinitiativen zuständig ist, läuft Ende des Jahres aus. Aufgabe der neuen Agentur soll nach Angaben des Ministeriums die Minderung von Treibhausgasemissionen bei gleichzeitiger Stärkung des Industrie- und Dienstleistungsstandortes Nordrhein-Westfalen sein.

© dpa-infocom, dpa:210309-99-753963/2

Nachrichten-Ticker