Unfälle
Schiffer bei Rettungsversuch für Katze ums Leben gekommen

Haltern (dpa/lnw) - Beim Rettungsversuch für seine ins Wasser gefallene Katze ist ein niederländischer Schiffer ums Leben gekommen. Der 60-Jährige sei am Sonntag bei Haltern in den Wesel-Datteln-Kanal gesprungen, um die Katze zu retten, berichtete die Wasserschutzpolizei in Duisburg. Der Niederländer sei sofort selbst unter der Wasseroberfläche versunken. Nach etwa einer Stunde hätten Rettungskräfte den Mann leblos geborgen. Ein Notarzt habe sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Der Mann sei aber später im Krankenhaus gestorben.

Sonntag, 16.03.2014, 21:33 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.03.2014, 21:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.03.2014, 21:33 Uhr
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2327369?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Mammut-Milchzahn – „Der Fund meines Lebens“
Der etwa sechs Zentimeter lange Milchstoßzahn eines Mammutjungen ist für die Paläontologen eine wahre Sensation.
Nachrichten-Ticker