Verkehr
NRW startet neuen Blitz-Marathon mit Bürgerbeteiligung

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Polizei in NRW startet am 8. April in den sechsten landesweiten Blitzmarathon. 24 Stunden lang sollen Fahrzeuge in einem dichten Kontrollnetz auf zu hohes Tempo überprüft werden. «Diesmal werden die Bürger beteiligt», kündigte Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Dienstag in Düsseldorf an. Die Polizei erstellt Listen örtlicher Messstellen - die Bürger haben dann die Möglichkeit, über diese Orte abzustimmen. «Die Menschen erleben in ihrer direkten Umgebung, dass viele Autofahrer rücksichtslos fahren und das Leben anderer gefährden. (...) Gerade bei der Verkehrssicherheitsarbeit nutzen wir die Chance, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen», sagte Jäger der Nachrichtenagentur dpa.

Dienstag, 18.03.2014, 15:55 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 18.03.2014, 15:37 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 18.03.2014, 15:55 Uhr
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2332458?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Gegner stellen Strafanzeige
Zeelink-Gasleitung: Gegner stellen Strafanzeige
Nachrichten-Ticker