Besucher genossen vorweihnachtliches Stelldichein am Altenheim in Osterwick
Adventsmarkt im Winterkleid

Osterwick. Andauernder, starker Schneefall begrüßte die vielen Besucher des Adventsmarktes in und an der Stiftung zu den Heiligen Fabian und Sebastian.

Dienstag, 12.12.2017, 15:54 Uhr

Zum Kerzenziehen hatte die Sekundarschule Legden Rosendahl auf dem Adventsmarkt am Altenheim in Osterwick eingeladen. Foto: Tom-David Rademacher

Der Budenzauber hatte die Weihnachtsfans gepackt und lockte mit allerlei herzhaften und süßen Leckereien, Kuchen, Gebäck, einheizenden Getränken und in gewohnter Manier mit handgemachten Kunstwerken für Haus und Hof. Eine ausgezeichnete Möglichkeit bot das winterliche Stelldichein den Osterwicker Vereinen und Verbänden, sich interessierten Besuchern zu präsentieren.

Adventsmarkt Osterwick 2017

1/36
  • ros12advent1 Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher
  • Foto: Tom-David Rademacher

So überzeugte der Stand der Sekundarschule Legden Rosendahl wieder mit seiner altbewährten Attraktion: Das Kerzenziehen versammelte faszinierte Besucher um den heißen Wachskrug.

Die Messdiener hatten zusammen mit ihren Leitern und den Eltern eine tolle Losaktion auf die Beine gestellt: „Beispielsweise gibt es bei uns ‚15 Minuten Advent’ zu gewinnen: Darin enthalten sind ein Tee, eine Kerze, Lebkuchen und eine kleine Weihnachtsgeschichte. „Dann heißt es noch: Entspannen“, erzählte Pastoralreferentin Reinhildis Lösing. Neben Windlichtern, Backmischungen und Plätzchen seien auch Weihnachts-Cappucinos unter den heißen Preisen, so Lösing.

Bei den Ständen der Kindergärten kamen besonders die kleinen Besucher des Marktes auf ihre Kosten: „Wir vom katholischen Familienzentrum basteln mit den Kindern zusammen Weihnachtstüten aus Butterbrottüten“, zeigte Nadine Möllmann auf einen kreativ gestalteten, weihnachtlich dekorierten Stern. Einen Tisch weiter duftete es nach leckerem Lebkuchen – aber zunächst nur schauen, nicht naschen: „Die Kindergartenkinder haben gemeinsam Lebkuchenplatten vorbereitet, aus denen wir jetzt Lebkuchenhäuser machen“, erklärte Ellen Robert vom DRK-Kindergarten Fidus.

Musikalisch wärmte Livemusik rund um das Weihnachtsfest den Gästen das Herz. Liebevoll handgestrickte Mützen, Schals, Strümpfe und Socken, in deren Auswahl es an den zahlreichen Ständen reichlich zu stöbern gab, taten dann noch ihr Übriges.

Wem bei all der Kälte und dem Schnee nach etwas Heißem dürstete, der freute sich über Glühwein und Kakao. Doch auch in der Cafeteria kamen die vielen Besucher bei einer reich gedeckten Tafel voll auf ihre Kosten. Wem das noch nicht genügte, der konnte sich an den Buden mit Pommes frites, Bratwurst, Gebäck und Plätzchen eindecken – ein rundes Angebot für Groß und Klein.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5353698?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Fahrlässige Tötung durch Versäumnisse beim Grünschnitt
Gegen zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Wadersloh wurde Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.
Nachrichten-Ticker