Anmeldungen für Kinderkarneval in Holtwick ab sofort möglich / Sause am Rosenmontag
KoKiHo-Jecken tauchen in den Ozean ein

Holtwick (tdr). Es geht wieder rund: Am Rosenmontag (12. 2.) starten die jungen Jecken des Kolping-Kinderkarnevals Holtwick (KoKiHo) wieder durch. Diesmal tauchen sie in die Tiefen des Ozeans ab – in die Welt der Fische, Schildkröten, Meerjungfrauen – und möchten dabei viele kreativ verkleidete Kinder auf ihre Reise mitnehmen. Anmeldungen sind bis Sonntag (4. 2.) telefonisch bei Melanie Kemler, Tel. 02566/3245 (ab 16.30 Uhr), sowie bei Katrin Gottheil, Tel. 02566/9349333, möglich. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Donnerstag, 11.01.2018, 18:18 Uhr

Freuen sich auf den KoKiHo: (oben von links) DJ Udo Kröger, Lucius Lefering und Fabian Schemmer; vorne von links: Sarah Greiser, Melanie Kemler, Helga Boom. Es fehlen: Helga Pautsch, Annette Werschmöller, Annelen Scharlau, Tanja Fleige und Kathrin Gottheil. Foto: Tom-David Rademacher

Die bunte Sause startet am Rosenmontag um 14.30 Uhr im Pfarrheim an der Gustav-Böcker-Straße. Der Einlass wird bereits ab 14 Uhr gewährt. Im Eintrittspreis enthalten sind wie immer zwei Wertmarken für Getränke und zwei Snacks: einen Donut oder einen Berliner.

Zu Beginn der Karnevalsparty können alle Nachwuchsnarren bei der Verlosung eines prall gefüllten Präsentkorbs mitmachen. Und noch besser: Der Gewinner oder die Gewinnerin darf als Nachfolger von Prinzessin Carla Sprenger die Prinzen- oder Prinzessinenwürde tragen.

Durch das bunte Programm führen in gewohnter Manier erneut Lucius Lefering und Fabian Schemmer: „Wer etwas zum Programm beitragen möchte, sollte das bei seiner Anmeldung mitteilen“, betont Melanie Kemler vom Organisationsteam. Eine Generalprobe für alle Mitwirkenden findet am Samstag (10. 2.) im Laufe des Nachmittags statt. Bereits im vergangenen Jahr brachten die Darsteller ihr Publikum mit Witzen zum Lachen oder begeisterten mit Tänzen und Playbacks. Ihnen und dem Prinzen oder der Prinzessin winkt ein Karnevalsorden.

„Getreu unseres Mottos freuen wir uns natürlich über spritzige Kostüme rund um das Thema Wasser“, betont Melanie Kemler. „Genauso gerne sehen wir aber auch diesmal wieder eine bunte Vielfalt an den verschiedensten Kostümen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.“

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5417705?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
A1 nach Unfall bei Greven lange gesperrt
Reifen verloren: A1 nach Unfall bei Greven lange gesperrt
Nachrichten-Ticker