Rosendahl
Keine Angst vor der Notrufnummer 112

Darfeld. Den Kindern die Angst vor dem Feuer nehmen, ihnen aber gleichzeitig auch den nötigen Respekt im Umgang mit dem Feuer beizubringen – dieser Aufgabe widmeten sich der Löschzug Darfeld der Freiwilligen Feuerwehr und die Volksbank Baumberge zusammen mit den Kindern aus dem DRK-Bewegungskindergarten Zwergenland und dem Kindergarten St. Nikolaus. Mit kleinen Übungen begeisterten die Kameraden um Löschzugführer Thomas Becker und Holger Möllmann die zukünftigen Schulkinder. Mutig und mit viel Einsatz waren sie dabei, als es darum ging, ein Feuer mit dem echten Schlauch zu löschen, teilt die Volksbank Baumberge mit.

Montag, 09.07.2018, 09:12 Uhr

Spannender Besuch bei der Feuerwehr: Neben den Erläuterungen der Darfelder Kameraden erhielten die Kinder von Volksbank-Niederlassungsleiter Heinz Lohmann (rechts) Urkunde und Malbuch. Foto: Frank Wittenberg

Eine kleine Überwindung kostete der simulierte Anruf bei der Feuerwehr. Doch auch diese Aufgabe haben alle Kinder mit Bravour gemeistert, so dass in Zukunft schnell die Nummer 112 gewählt werden kann. Zu den Höhepunkten zählte natürlich das Probesitzen im echten Feuerwehrwagen.

Damit die Kinder den spannenden Tag nicht vergessen, gab es für jeden eine persönliche Urkunde und ein Malbuch, überreicht durch Heinz Lohmann, Niederlassungsleiter der Volksbank Baumberge in Darfeld. Und das aus gutem Grund, denn alle haben erfolgreich die Brandschutzerziehung absolviert.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5891445?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
„Dann müssen wir aufwachen und etwas dagegen tun"
Interview: Ranga Yogeshwar zu Folgen des digitalen Wandels: „Dann müssen wir aufwachen und etwas dagegen tun"
Nachrichten-Ticker