Coesfeld
Dramatischer Anstieg bei Corona-Zahlen

Coesfeld (ds). Einen so starken Anstieg der Infizierten-Zahlen hat es in diesem Jahr in Coesfeld noch an keinem Tag gegeben: Gleich 18 neue Fälle meldete das Gesundheitsamt am Mittwoch für die Kreisstadt. 49 Männer und Frauen werden nun als „aktive Fälle“ geführt. Das sind 13 mehr als Dienstag. Die Differenz zu 18 ergibt sich daraus, dass sich gleichzeitig fünf Personen bei der Behörde wieder gesund meldeten beziehungsweise aus der Quarantäne entlassen werden konnten. Seit Pandemiebeginn haben sich nachweislich 833 Menschen in Coesfeld mit dem Corona-Virus angesteckt. 756 sind wieder genesen. 28 verstarben. Drastisch erhöht hat sich in den vergangenen Tagen die Zahl der belegten Krankenhausbetten im Kreisgebiet: 20 Personen werden stationär behandelt, davon eine auf der Intensivstation. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert kletterte kreisweit auf 87,9. Zu 70 Prozent wird bei den neuen Fällen die britische Mutante nachgewiesen. | Kreis Coesfeld

Mittwoch, 31.03.2021, 19:16 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7896107?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F2775603%2F7325492%2F
Nachrichten-Ticker