Billerbeck
Bis auf den letzten Tropfen wird gekämpft

Billerbeck (uh). Die Saison war lang und anstrengend. Zu Ende ist sie immer noch nicht. „Am Sonntag folgt das letzte Meisterschaftsspiel“, erzählt Steffen Szymiczek, der Erfolgstrainer aus Billerbeck, „da spielen wir daheim gegen Hausdülmen und wollen unsern Fans noch mal eine gute Leistung bieten.“ Am liebsten garniert mit einem Sieg, wie er selber sagt.

Freitag, 25.05.2018, 07:10 Uhr

Prost, prost, Kameraden! Steffen Szymiczek leert die Flasche Freixenet bis auf den letzten Tropfen. Seine Spieler haben ihm bei der Sause in Darfeld kräftig geholfen. Doch jetzt ist gut, die nächste Aufgabe wartet schon. Foto: az

Ohne Punktverlust ist der neue Meister der Kreisliga A durch die Rückrunde marschiert. „Jetzt warten wir mal ab, gegen wen wir im Relegationsspiel ran müssen“, schaut Szymiczek voraus, „ich bin mir zu hundert Prozent sicher, dass meine Mannschaft auch den entscheidenden Schritt gehen und bis auf den letzten Tropfen kämpfen wird.“

Die traditionelle Mallorca-Tour ist dann die Belohnung für eine tolle Serie. Den Trip hat der Reisemarschall bereits gebucht. Los geht’s am 27. Juni von Münster-Osnabrück. 9.15 Uhr hebt der Flieger (ST 4212) ab. Ankunft ist um 11.40 Uhr. „Alles exakt und mit Weitsicht geplant“, berichtet Steffen Szymiczek, „denn Punkt 16 Uhr müssen wir vorm Fernseher sitzen.“ Dann spielt Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Russland gegen den Außenseiter Südkorea.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5765024?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947815%2F
Der Sport schenkt dem Kapitän der Hurricanes Bochum Lebenskraft
Seit seinem neunten Lebensjahr ist Christian Homburg an einen Rollstuhl gefesselt. Das hält ihn aber nicht davon ab, Sport zu machen. Beim Elektro-Rollstuhl-Hockey ist er Torhüter und spielt in der 2. Bundesliga.
Nachrichten-Ticker