Bezirksliga: Nachholspiel des VfL Billerbeck bei Tabellenführer TuS Haltern II
Locker vor dem dicken Brett

Billerbeck. Ein paar freie Tage hat er seinen Jungs über das Karnevalswochenende gegönnt. Gestern Abend stand das Anschwitzen auf dem Programm, heute dann die größtmögliche Herausforderung: die Bewährungsprobe beim Bezirksliga-Spitzenreiter TuS Haltern II. „Wir haben nichts zu verlieren“, verweist Yannick Gieseler auf die gute Ausgangsposition seines VfL Billerbeck.

Mittwoch, 26.02.2020, 06:57 Uhr aktualisiert: 26.02.2020, 07:01 Uhr
Mit neun Saisontreffern ist Leon Holtmann (links) der erfolgreichste Schütze beim VfL Billerbeck – heute Abend würde er beim Tabellenführer TuS Haltern II sehr gerne nachlegen. Foto: Frank Wittenberg

Eine Woche lang durften die Spieler eine Fußballpause einlegen nach der langen Vorbereitung und dem erfolgreichen 4:1-Auftakt gegen Adler Weseke. „Jetzt haben wir drei Spiele in kurzer Zeit, dann werden wir wieder einige Tage frei machen“, kündigt der Trainer an. Großzügig kann er sein, weil es sich sein Personal verdient hat. Denn mit 30 Punkten liegt der VfL bestens im Soll. Und dieses Konto wollen sie weiter aufhübschen, auch wenn Gieseler die nächsten drei Aufgaben als „echtes Brett“ bezeichnet: heute in Haltern, am Sonntag (1. 3.) beim formstarken SV Gescher, und dann steht bereits am Mittwoch (4. 3.) das vorgezogene Heimspiel gegen TSG Dülmen an.

Natürlich richtet sich der Blick zunächst auf Haltern. Mit sechs Punkten Vorsprung sonnt sich die Regionalliga-Reserve an der Tabellenspitze und hat erst zwei Niederlagen in 19 Spielen kassiert – eine davon beim 0:1 in Billerbeck in der Hinrunde. „Das dürfen wir gerne wiederholen“, lächelt der Trainer. „Damals haben wir gut verteidigt, dem Gegner wenig Raum gegeben. Und wir hatten sicherlich auch das nötige Quäntchen Glück.“

Mal sehen, was geht. Druck verspüren die Billerbecker nicht. Und Mut macht dem Trainerteam die Personallage, denn bis auf die Langzeitverletzten stehen wohl alle Akteure zur Verfügung, kündigt Yannick Gieseler an: „Wir werden bereit sein.“ 7 Anstoß: Heute, 20 Uhr, Sportanlage Stausee III, Lippspieker in Haltern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7295120?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947815%2F
Nachrichten-Ticker