Fußball: Für die Feierbiester von DJK Vorwärts Lette wird die Mannschaftsfahrt zum Härtetest
Mit Meisterschale auf „Malle“

Lette. An alles hatten sie gedacht. Michael Schmitz, der Trainer des künftigen A-Ligisten DJK Vorwärts Lette, präsentierte das Aufstiegstrikot. Dass es von 2015 war, als sie auch schon aufgestiegen sind, kratzte eh keinen.

Freitag, 09.06.2017, 16:14 Uhr

Die Wasserratten lassen es sich gut gehen im Mittelmeer. Foto: az

Timo Maasmann, den die Mannschaftskollegen zum „Spieler der Saison“ gewählt haben, hatte die Meisterschale im Reisegepäck dabei. Fabian Rüther, einer von den jungen Wilden, besorgte sich signalrote Schwimmflügelchen, für den Fall der Fälle, als der 16-köpfige Reisetross aus dem Münsterland im Mittelmeer in blauer Vereinsmontur baden ging.

Die gute Nachricht gleich vorweg: Abgesoffen ist keiner! „Alle sind wohlauf“, beruhigte Chefcoach Michael Schmitz die Daheimgebliebenen, „die Jungs sind allerdinge ein wenig müde.“

Denn als am Donnerstagabend die frohe Kunde vom nicht mehr für möglich gehaltenen Aufstieg die Runde machte, gab es reihum kein Halten mehr. „Wir haben die ganze Nacht bis zum frühen Morgen durchgehalten“, berichtete „Schmiddi“, der noch immer total aufgekratzt war, „und die Party geht weiter, immer weiter.“

Die Feierbiester aus Lette hatten Spaß hoch drei. „Hier isses auch 30 Grad warm“, tönte „Schmiddis“ Stimme aus dem Smartphone, „in Lette regnet’s, hab’ ich gehört. Tja, dann haben wir wohl alles richtig gemacht.“

Auf „Malle“, wie die Baleareninsel von den Touristen kurz genannt wird, lassen sie sich noch bis Sonntag den Lorenz auf den Pelz knallen, so Michael Schmitz. „Ein Mega-Wetter“, schwärmte er, „und am Sonntag hebt unser Flieger um 23.45 Uhr ab. Richtung Köln-Bonn.“ Mitten in der Nacht sind sie wieder in „Good old Germany“. „Noch isses nicht soweit“, betonte Schmitz, „noch sind wir auf ‘Malotze’.“ An der Playa de Palma haben sie im Drei-Sterne-Hotel Oleander Quartier bezogen. „Schmiddi“ spielt den Aufpasser, er muss die Rasselbande zügeln. „Ich kann aber keine Garantie übernehmen“, warnte er vorab.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4915540?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker