Coesfeld
Malgorzata Dolic hat alles im Griff

Lette. Ob sie nervös sei? „Na klar“, antwortete Malgorzata Dolic, „ich bin super nervös.“ Sie ist seit 1. Januar Leiterin der Leichtathletik-Abteilung von DJK Vorwärts Lette. Als Nachfolgerin von Brigitte Reismann, die den Job seit Urzeiten ausgeübt hatte. „Schade, dass Gitti heut’ nicht da ist“, sagte Dolic. „sie ist in Urlaub gefahren.“ Mit Ehemann Walter weilt sie in Bad Kleinkirchheim: Ski und Rodel gut.

Sonntag, 11.03.2018, 20:10 Uhr

Siegerehrung in der Lönsheide: Bonimir Dolic, der Moderator, und Malgorzata „Gosta“ Dolic, Cheforganisatorin der Kreiswaldlaufmeisterschaften in Lette, mit den Läufern der Altersklasse M 8. Stolz präsentierten ihre Urkunden (von links): Alexander Boer (5. Platz, LG Coesfeld), Felix Schlüter (3. Platz, LG Coesfeld), der in Lette Geburtstag feierte, Lutz Claeßen (2. Platz, LG Coesfeld), Ben Lohmann (6. Platz, FC Nordkirchen) und Max Haubrock (4. Platz, TSG Dülmen). Sieger Tom Vogtt vom TV Vreden verpasste die Ehrung. Fotos: Ulrich Hörnemann Foto: az

Die Reismanns waren dennoch vertreten: Tochter Evelyn half mit und begleitete in den jüngsten Altersklassen jeweils die Letzten im Feld.

Malgorzata Dolic war jetzt die Organisatorin, die sofort einspringen musste, wenn irgendwo ein Problemchen auftrat. Noch war der erste Startschuss nicht gefallen, da gab’s schon eine Panne im Verpflegungszelt. „Das Waffeleisen ist kaputt“, berichtete Dolic, „wir brauchen ein Ersatzteil.“ Woher nehmen? Bernd Bohmert von der LG Coesfeld düste rasch ins Sportzentrum Süd, schaffte ein Ersatzgerät herbei, so dass Maria Kuhlage, die erfahrene Waffel-Expertin, endlich loslegen konnte. „Vier Eimer voll Teig haben wir vorbereitet“, erzählte sie, „das dürfte reichen.“

An die 25 Helfer und Helferinnen aus Lette waren im Einsatz, weitere sechs aus Coesfeld. „Gott sei Dank sind wir ein eingespieltes Team“, freute sich Malgorzata Dolic über die Unterstützung, „das geht Hand in Hand.“ Olivia (13), ihre Tochter, packte auch mit an und schenkte gemeinsam mit ihrer Cousine Gloria (10) Tee aus.

Und wo war Nikolas? „Eigentlich wollte er auch mitlaufen. Doch Nikolas hat vorhin schon mit der E I von Lette Fußball gespielt – und weil seine Mannschaft 1:3 verloren hat, kommt er nun nicht mehr“, entschuldigte Mama Malgorzata Dolic den Sohn. „Er ist total enttäuscht über die Niederlage“, erklärte Papa Bonimir Dolic, der die Moderation übernommen hatte – und nicht nur das. Bei den Ehrungen verteilte er auch die Medaillen und Urkunden, die von der Firma „Satzdruck“ großzügig gesponsert wurden.

Das Ehepaar Dolic, das in Lette wohnt, hat ein Faible für die Leichtathletik. Bonimir ist begeisterter Langstreckler und hat bereits einige Marathonläufe erfolgreich absolviert. Malgorzata Dolic, die er kurz „Gosta“ nennt, trainiert die U 10 der LG Coesfeld. „Das macht riesig viel Spaß“, betonte sie mit einem breiten Lächeln

Die Athleten aus Coesfeld und Lette sorgten auch für eine tolle Ausbeute. Sie sammelten acht Siege und waren der erfolgreichste Verein bei diesen rundum gelungenen Titelkämpfen. „Ich bin froh, dass alles so schön geklappt hat“, zog Dolic Bilanz. 7 Ergebnisse: www.djk-lette.de

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5583623?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Buntes B-Side-Festival
Hafenviertel: Buntes B-Side-Festival
Nachrichten-Ticker