Coesfeld
LG Coesfeld sammelt vier Kreiskronen ein

Coesfeld. Trotz Regen- und Hagelschauer zeigten die U 14er-Mädels und Jungs der LG Coesfeld, dass sie für die Freiluftsaison 2019 gut vorbereitet sind. Bei den Leichtathletik-Kreismehrkampfmeisterschaften, die traditionell Anfang Mai in Lüdinghausen ausgetragen werden, überzeugten Johanna Bix, Lina Weyer, Lena Edeleler und Antonia Uhlig im Block Lauf in den Disziplinen 75 Meter, 60 Meter Hürden, Weitsprung, Ballwerfen und dem abschließenden 800 Metern mit sehr guten Leistungen. Belohnt wurden sie mit den Plätzen eins bis drei und einem fünften Rang. Mit den erzielten Punktergebnissen zählen sie zu den Besten auf Westfalenebene.

Mittwoch, 08.05.2019, 18:00 Uhr
Kreismeister im Vierkampf bei den 12- und 13-jährigen Jungen: Levi Hülsmann (links) und Felix Leifeld. Foto: az

Auch ihre Teamkolleginnen Laura Bäumer, Carla Hörbelt und Kim Hellmann waren mit ihren erzielten Ergebnissen im Dreikampf (75-m-Sprint, Ballwerfen und Weitsprung) hochzufrieden. Die Vizekreismeisterschaft ging hier an Laura Bäumer und somit ebenfalls nach Coesfeld.

Die Jungs aus der Trainingsgruppe von Micky Kerkeling und Lilli Hartmer-Blome heimsten gleich drei weitere Kreismeister- und einen Vizekreismeistertitel ein. Im Vierkampf freuten sich der zwölfjährige Levi Hülsmann und der ein Jahr ältere Felix Leifeld über die Goldmedaille. Bei der Siegerehrung strahlte auch Kaspar Kolm, der bei den zwölfjährigen Jungen im Dreikampf oben auf dem Treppchen stehen durfte. Bei den 13-jährigen Jungs errang Joris Lüking die Vizemeisterschaft. Über tolle Ergebnisse freuten sich auch Jan Brinks (4. Platz), Malte Brinks (5.) und Pascal Möllers (7.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6596829?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Münsteraner buhlt in TV-Sendung um die Gunst von Gerda
RTL-Show „Bachelorette“: Münsteraner buhlt in TV-Sendung um die Gunst von Gerda
Nachrichten-Ticker