Coesfeld
6:0-Preisschießen in Lette

Lette (uh). Frank Stening wollte den Sechserpack gegen Hiddingsel nicht überbewerten. „Wir müssen die Kirche im Dorf lassen“, kommentierte der Trainer von Vorwärts Lette (Foto: Käpt’n Jonas Böller) das 6:0-Preisschießen, „dafür, dass wir in den zehn Tagen nach der langen Winterpause insgesamt acht Einheiten absolviert haben, war’s jedenfalls eine Vorstellung, die Selbstvertrauen gibt für die kommenden Aufgaben.“ Frank Stening und sein „Co“ Sascha Peters freuten sich besonders über den Torsegen. „Aber hauptsächlich ging es um Bewegung“, so Stening, „das haben alle schön umgesetzt. Spielerisch wurde im Training noch nicht viel gemacht, mehr im körperlichen Bereich.“ Nach dem Erfolgserlebnis folgte der Mannschaftsabend. Stening gab das Motto des Abends vor: „Hoch die Tassen!“ Vorher ordnete er noch zwei Tage Pause an. „Erst am Dienstag geht’s weiter.“ 7 Vorwärts Lette - Vorwärts Hiddingsel 6:0; Tore: 1:0 Dennis Enns (8.), 2:0 Nick Richter (33.), 3:0 Dennis Enns (38.), 4:0 Oliver Gorsler (51.), 5:0, 6:0 Linus Brocks (58., 82.)

Montag, 03.02.2020, 06:04 Uhr
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7235697?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker