Schulterverletzung
Zwangspause für Dortmunds Kagawa

Tokio (dpa) - Mittelfeldspieler Shinji Kagawa von Borussia Dortmund muss wegen einer ausgekugelten linken Schulter vorerst pausieren.

Donnerstag, 08.06.2017, 08:56 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.06.2017, 08:53 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 08.06.2017, 08:56 Uhr
Shinji Kagawa hat sich an der Schulter verletzt. Foto: Frank Rumpenhorst

Der japanische Fußball-Nationalspieler verpasst daher auch das WM-Qualifikationsspiel seines Teams gegen den Irak in Teheran am kommenden Dienstag, wie Japans Verband mitteilte. «Ich hoffe jetzt, dass die Verletzung so schnell wie möglich heilt», wurde Kagawa zitiert. Der 28 Jahre alte BVB-Profi hatte sich die Blessur am Mittwoch beim 1:1 im Länderspiel gegen Syrien zugezogen. Japan führt derzeit in Asiens WM-Qualifikation seine Gruppe an.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4911909?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker