Mittelfeldstar
Leipzigs Forsberg zieht sich «leichte Innenbandblessur» zu

Stuttgart (dpa) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig bangt nach dem 3:1 beim VfB Stuttgart erneut um Mittelfeldspieler Emil Forsberg.

Samstag, 16.02.2019, 19:24 Uhr aktualisiert: 16.02.2019, 19:28 Uhr
Leipzigs Emil Forsberg zog sich in der Partie beim VfB Stuttgart eine leichte Innenbandblessur zu. Foto: Christophe Gateau

«Er hat eine leichte Innenbandblessur. Ich hoffe nicht, dass es was Schlimmeres ist. Er wird morgen, übermorgen behandelt», sagte Trainer Ralf Rangnick. Der schwedische Offensivspieler war nach einer knappen Stunde ausgewechselt worden.

Zuvor hatte der 27-Jährige wegen hartnäckiger Adduktorenproblemen fast vier Monate pausieren müssen. Auch in der Vorsaison war er länger ausgefallen.

Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker