Bundesliga
Werder einigt sich mit Harnik: Sofortige Vertragsauflösung

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat sich mit Martin Harnik auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. 

Sonntag, 04.10.2020, 18:55 Uhr aktualisiert: 04.10.2020, 18:58 Uhr
Werder Bremen und Martin Harnik haben sich auf eine Auflösung des Arbeitsverhältnisses geeinigt. Foto: Carmen Jaspersen

«Wir hatten sehr vernünftige Gespräche mit Martin und konnten nun eine gute und sinnvolle Lösung finden», wird Sportchef Frank Baumann in einer Club-Mitteilung zitiert. Der ursprüngliche Vertrag des früheren österreichischen Nationalspielers war zuvor bis zum 30. Juni 2021 datiert.

Harnik kehrte nach seinem ersten Werder-Aufenthalt (2007 bis 2009) im Sommer 2018 nach Bremen zurück, konnte aber nicht überzeugen. In der vergangenen Saison wurde der 33-Jährige an den Hamburger SV verliehen und spielte auch in der neuen Spielzeit bei Trainer Florian Kohfeldt keine Rolle. Für die Hanseaten kam er auf insgesamt 47 Pflichtspieleinsätze (acht Tore).

© dpa-infocom, dpa:201004-99-822735/2

Nachrichten-Ticker