Turnier in Katar
Goretzka und Martínez in Club-WM-Aufgebot

München (dpa) - Der FC Bayern München plant die Club-WM ohne Joshua Zirkzee und Chris Richards.

Montag, 01.02.2021, 11:16 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 11:18 Uhr
Steht im Bayern-Aufgebot für die Club-WM in Katar: Leon Goretzka. Foto: Marco Donato

Im Gegensatz zu den beiden Jung-Profis, die vor Wechseln stehen, sind Leon Goretzka und Javi Martínez zumindest in der offiziellen Kaderliste zu finden.

Die Listen wurden laut Fußball-Weltverband FIFA, drei Tage vor Turnierstart, bestätigt. Ob Goretzka und Martínez nach positiven Corona-Tests tatsächlich mit nach Katar reisen können, bleibt abzuwarten. Auch der verletzte Alexander Nübel steht auf der Liste, wird aber nicht auflaufen können.

Bei Zirkzee und Richards werden Ausleihen erwartet. Stürmer Zirkzee wird wohl zu Parma Calcio in die italienische Serie A wechseln. Richards war angeblich bei der TSG 1899 Hoffenheim im Gespräch.

138 Spieler werden in Katar voraussichtlich mit von der Partie sein, da jeder Kader 23 Spieler umfasst. Manuel Neuer, Thomas Müller, Martínez, David Alaba und Jérôme Boateng vom FC Bayern sowie Luiz Adriano von Palmeiras konnten das Turnier schon gewinnen. Los geht die Club-WM am Donnerstag mit der Partie Tigres UANL aus Mexiko gegen Ulsan Hyundai FC aus Südkorea. Der FC Bayern greift am kommenden Montag ins Geschehen ein. Das Finale ist für den 11. Februar datiert.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-253065/2

Nachrichten-Ticker