Fußball
Quartett fehlt beim Training von Hannover 96

Hannover (dpa) - Ohne die vier Fußball-Profis Jan Schlaudraff, Manuel Schmiedebach, Szabolcs Huszti und Artjoms Rudnevs hat Hannover 96 die Vorbereitung auf das Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund aufgenommen.

Dienstag, 18.03.2014, 13:19 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 18.03.2014, 13:14 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 18.03.2014, 13:19 Uhr

Schlaudraff , zuletzt Torschütze beim 3:0 in Berlin , fehlte wegen einer Fußverletzung beim Training. Schmiedebach und Huszti pausierten wegen muskulärer Probleme. Stürmer Rudnevs soll nach seiner Sprunggelenkverletzung, die er in Berlin erlitten hatte, spätestens am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren. Die sportliche Leitung ist zuversichtlich, dass das Quartett am Samstag gegen Dortmund zur Verfügung steht.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2331986?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F
Das perfekte Dinner: Nachtisch-Fluch mit Happy End
V.l.: Filippi, Eduardo „Eddi“, Hanni, Gastgeberin Eva und Claus
Nachrichten-Ticker