2:2 bei Erzgebirge Aue
Hannover verpasst Tabellenführung

Aue (dpa) - Hannover 96 hat in letzter Sekunde die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga und damit einen wichtigen Sieg im Aufstiegskampf verspielt.

Samstag, 22.04.2017, 15:10 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 22.04.2017, 15:08 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 22.04.2017, 15:10 Uhr
Hannovers Florian Hübner (l) und Torwart Philipp Tschauner sind geschlagen, Aues Pascal Köpke trifft zum 1:1. Foto: Sebastian Kahnert

Beim abstiegsbedrohten FC Erzgebirge Aue kamen die Niedersachsen nur zu einem 2:2 (1:1). Vor 9700 Zuschauern sorgte Dimitrij Nazarow in der vierten Minute der Nachspielzeit für den Endstand, nachdem die Gäste durch die Treffer von Waldemar Anton (3.) und Martin Harnik (59.) schon den 17. Saisonsieg sicher zu haben schienen. In dem temporeichen Duell hatte zudem Pascal Köpke (35.) für Aue getroffen.

Hannover bleibt damit Tabellen-Zweiter. Aber Verfolger 1. FC Union Berlin kann am Montag mit einem Erfolg gegen Spitzenreiter VfB Stuttgart vorbeiziehen. Aue verließ zumindest bis Sonntag den Abstiegsrelegationsplatz 16.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4782599?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947919%2F
Klassenausflug zum Klimastreik ist nur die Ausnahme
Besonders die Schülerinnen und Schüler kamen am Freitag mit zahlreichen kreativen, selbst gemalten Transparenten zum Klimastreik auf den Prinzipalmarkt.
Nachrichten-Ticker