2. Liga
Erzgebirge Aue festigt Rang sechs

Aue (dpa) - Florian Krüger hat dem FC Erzgebirge Aue einen optimalen Start ins Jahr 2021 beschert. Der U21-Nationalspieler markierte beim 3:1 (1:1) gegen Eintracht Braunschweig zwei Treffer für die Sachsen, die damit ihren sechsten Platz in der 2. Fußball-Bundesliga festigten.

Sonntag, 03.01.2021, 15:30 Uhr aktualisiert: 03.01.2021, 15:34 Uhr
Aues Florian Krüger (r) traf gegen Braunschweig doppelt. Foto: Robert Michael

Fabio Kaufmann hatte die stark beginnenden Gäste nach 17 Minuten in Führung gebracht, ehe Krüger zunächst vor der Pause (42.) egalisierte und in der 67. Minute für die Auer Führung sorgte. Pascal Testroet (88.) markierte mit seinem neunten Saisontor den Siegtreffer.

Nachdem die Eintracht die erste halbe Stunde bestimmt hatte und auch verdient in Führung gegangen war, steigerten sich die Gastgeber. Folgerichtig markierte Krüger per Kopf den Ausgleich. Nach der Pause wurde die Partie zerfahren, Braunschweig hatte erneut leichte Vorteile. Das 2:1 entsprang einem Konter im Anschluss an eine Eintracht-Ecke.

© dpa-infocom, dpa:210103-99-883797/2

Nachrichten-Ticker