2. Liga
Bochum nach 3:0 gegen Würzburg vorerst Tabellenführer

Bochum (dpa) - Der VfL Bochum ist wieder Spitzenreiter in der 2. Fußball-Bundesliga. Das Team von Trainer Thomas Reis gewann 3:0 (1:0) gegen den Tabellenletzten Würzburger Kickers.

Samstag, 27.02.2021, 14:56 Uhr aktualisiert: 27.02.2021, 14:58 Uhr
Der VfL Bochum besiegte die Würzburger Kickers klar mit 3:0. Foto: Bernd Thissen

Den Sieg machten Robert Zulj (21. Minute), Danny Blum (62.) und Gerrit Holtmann (81.) perfekt. Mit nun 45 Punkten aus 23 Spielen ist der VfL mindestens bis Montag Tabellenführer. Dann kann der Hamburger SV mit einem Sieg im Stadtderby beim FC St. Pauli wieder vorbeiziehen.

Die Bochumer rehabilitierten sich gegen erneut engagierte Würzburger dank starker Effizienz für das 0:1 am vergangenen Wochenende bei Erzgebirge Aue. Dem 1:0 ging ein schwerer Abwehrpatzer der Franken voraus. Als die Gäste nach der Pause deutlich stärker wurden, schloss Blum einen Konter Bochums konsequent ab und zerstörte damit alle Hoffnungen der Kickers, die die elfte Auswärtsniederlage im zwölften Spiel kassierten. Knapp zehn Minuten vor dem Ende wurschtelte sich Holtmann zur Entscheidung an Würzburgs Keeper Henrik Bonmann vorbei.

© dpa-infocom, dpa:210227-99-618245/2

Nachrichten-Ticker