Fußball
Erfolg im Abstiegskampf: Zwickau besiegt SC Verl souverän

Zwickau (dpa) - Dem FSV Zwickau ist im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga der erhoffte Befreiungsschlag gelungen. Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs gewann am Freitag gegen den SC Verl mit 3:0 (2:0). Nils Miatke (1. Minute), Ronny König (27.) und Felix Drinkuth (64.) erzielten die Tore. Mit 33 Punkten belegt der FSV zumindest vorübergehend den elften Tabellenplatz.

Freitag, 05.03.2021, 21:09 Uhr aktualisiert: 05.03.2021, 21:22 Uhr
Ein Fußballspieler ist am Ball. Foto: Jens Büttner

Dem FSV gelang ein optimaler Start in die Partie. Schon nach 24 Sekunden traf Miatke nach einem Pass von Morris Schröter per Flachschuss zur 1:0-Führung. Die Sachsen attackierten die Gäste danach weiter früh im Spielaufbau und provozierten somit viele Ballverluste. In der 27. Minute erhöhte König auf 2:0. Nachdem Manfred Starke mit einem Kopfball an Verls Torwart Robin Brüseke gescheitert war, staubte der Stürmer aus Nahdistanz ab.

Auch nach dem Seitenwechsel agierte das Enochs-Team konzentriert und hielt Verl weit vom eigenen Tor fern. Der eingewechselte Drinkuth schloss einen Konter in der 64. Minute zum 3:0-Endstand ab. Die Gäste erspielten sich bis zum Abpfiff zwar 14 Eckbälle, FSV-Torwart Johannes Brinkies musste aber nur selten eingreifen.

© dpa-infocom, dpa:210305-99-708762/3

Nachrichten-Ticker