«Ich kenne jeden einzelnen»
VfB-Trainer Wolf schwer betroffen von Attacke auf BVB-Bus

Stuttgart (dpa) - Stuttgarts Trainer Hannes Wolf ist von der Sprengstoffattacke auf dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund schwer mitgenommen worden.

Freitag, 14.04.2017, 14:16 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 14.04.2017, 14:13 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 14.04.2017, 14:16 Uhr
Hannes Wolf war jahrelang Jugendtrainer bei Borussia Dortmund. Foto: Sven Hoppe

«Zumal das auch in meiner Heimatstadt ist. Meine Eltern und meine Brüder wohnen ein paar Kilometer weiter», sagte der VfB-Coach. «Ich kenne jeden einzelnen, der in dem Bus saß. Wenn dann sowas passiert, ist das natürlich brutal.» Bevor Wolf vor Monaten Trainer des Fußball-Zweitligisten wurde, hatte er jahrelang als Jugendtrainer beim BVB gearbeitet. «Ich bin einfach nur extrem dankbar, dass nicht mehr passiert ist», sagte er.

Bei dem Anschlag war BVB-Verteidiger Marc Bartra schwer verletzt worden. Das Champions-League-Spiel des BVB gegen AS Monaco wurde um einen Tag verschoben.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4768798?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F3314068%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker