Vertrag endet 2018
Torwart-Wunderkind Donnarumma will AC Mailand verlassen

Mailand (dpa) - Der als Wunderkind gehandelte italienische Torwart Gianluigi Donnarumma wird den Erstligisten AC Mailand spätestens im kommenden Jahr verlassen.

Donnerstag, 15.06.2017, 18:34 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.06.2017, 18:28 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 15.06.2017, 18:34 Uhr
Torwart-Talent Gianluigi Donnarumma will den AC Mailand verlassen. Foto: Simone Arveda

Der 18-Jährige wolle seinen Vertrag mit dem Club nicht verlängern, sagte Geschäftsführer Marco Fassone nach einem Treffen mit Donnarummas Agenten. Es sei eine endgültige Entscheidung des Spielers. Donnarumma spielt seit Februar 2015 bei Milan und hat einen Vertrag bis Ende Juni 2018.

In Italien gilt er bereits als Nachfolger von Torwartlegende Gianluigi Buffon. Auch in der Nationalmannschaft hat er ein erfolgreiches Debüt gegeben. «Die Entscheidung ist bitter für uns (...) Wir hatten gehofft, dass er eine Säule ist, auf der wir unser Milan aufbauen können», sagte Fassone.

Der Ex-Club von Italiens ehemaligem Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi ist mittlerweile im Besitz eines chinesischen Konsortiums. In diesem Jahr landete das Team in der Serie A auf Platz sechs.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4930696?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947929%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker