Spanische Liga
Barcelonas Vorsprung auf Real Madrid schrumpft

Bilbao (dpa) - Spaniens Tabellenführer FC Barcelona ist bei Athletic Bilbao nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde, der am Tag zuvor seinen 55. Geburtstag gefeiert hatte, hat damit nur noch sechs Punkte Vorsprung auf Verfolger Real Madrid.

Sonntag, 10.02.2019, 22:54 Uhr aktualisiert: 10.02.2019, 22:56 Uhr
Barcelonas Lionel Messi (r) im Zweikampf gegen Bilbaos Benat Etxebarria. Foto: Ion Alcoba Beitia

Die Könglichen hatten zuvor das Stadtduell gegen Atletico mit 3:1 gewonnen. Die letzten Sekunden der Partie spielten die Katalanen in Überzahl, nachdem Oscar de Marcos wegen eines Handspiels Gelb-Rot gesehen hatte. Barcelona hatte mit 67 Prozent Ballbesitz deutlich mehr Spielanteile, kreierte vor 47.557 Zuschauern aber zu wenige gefährliche Situationen.

Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker