Wohltätigkeitsspiel
Ferguson betreut ManUnited 20 Jahre nach Sieg gegen Bayern

Manchester (dpa) - Manchester Uniteds legendärer Coach Sir Alex Ferguson kehrt für ein Wohltätigkeitsspiel in Erinnerung an den Sieg im Champions-League-Finale vor 20 Jahren gegen Bayern München auf die Trainerbank zurück. Das teilte United mit.

Samstag, 16.02.2019, 13:25 Uhr aktualisiert: 16.02.2019, 13:28 Uhr
Kehrt für ein Spiel auf die Trainerbank zurück: Sir Alex Ferguson. Foto: Patrick Seeger

Die Begegnung mit Clublegenden der Finalisten von 1999 findet am 26. Mai im Old Trafford statt. «Die Nacht damals hat sich ins Gedächtnis all unserer Fans eingebrannt», sagte Manchesters Manager Richard Arnold.

1999 hatten sich die Engländer in Barcelona durch Treffer von Teddy Sheringham und des eingewechselten derzeitigen Manchester-Trainers Ole Gunnar Solskjaer mit 2:1 gegen den FC Bayern durchgesetzt. Mario Basler hatte München in Führung gebracht. Manchester gewann im selben Jahr auch Meisterschaft und Pokal.

Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker