Serie A
Schlusslicht Brescia trennt sich von Trainer Grosso

Brescia (dpa) - Serie-A-Schlusslicht Brescia Calcio hat sich nach sechs Niederlagen in Serie von Trainer Fabio Grosso getrennt, gab der Verein von Stürmerstar Mario Balotelli bekannt.

Montag, 02.12.2019, 21:15 Uhr aktualisiert: 02.12.2019, 21:18 Uhr
Wird wieder Trainer von Brescia Calsio: Eugenio Corini. Foto: Simone Venezia

Das Amt des Cheftrainers übernimmt nun wieder Grossos Vorgänger Eugenio Corini. Mit dem 49-Jährigen will Brescia «einen neuen Kurs» einschlagen. Nach 13 Spieltagen lag der lombardische Club mit lediglich sieben Punkten abgeschlagen auf dem 20. und letzten Platz.

Billerbecks Klage abgewiesen: Bahn muss Brücke nicht sanieren
Die Brücke in der Billerbecker Bauerschaft Bockelsdorf will keiner haben. Sie ist dringend sanierungsbedürftig.
Nachrichten-Ticker