Ligue 1
Monaco-Coach Kovac lobt Doppel-Torschütze Volland

Monaco (dpa) - Der frühere FC-Bayern-Trainer und jetzige AS-Monaco-Coach Niko Kovac hat die Leistung von Doppeltorschütze Kevin Volland beim 4:0-Sieg gegen Girondins Bordeaux als «großartig» bezeichnet.

Montag, 02.11.2020, 08:34 Uhr aktualisiert: 02.11.2020, 08:38 Uhr
Niko Kovac trainiert jetzt den französischen Club AS Monaco. Foto: Uwe Anspach

Der ehemalige Leverkusener Bundesliga-Profi hatte am Sonntag seine ersten beiden Tore für den Verein aus der französischen Ligue 1 geschossen (31./58. Minute). «Kevin wird besser und besser», wurde Kovac auf der Internetseite der Monegassen zitiert.

Der Ex-Fußball-Nationalspieler sei nach dem späten Saisonende mit Bayer und dem späteren Einstieg in die Vorbereitung bei seinem neuen Club noch nicht bei hundert Prozent, sagte Kovac. «Aber ich hoffe, dass er seine beste Form schnell erreicht, vielleicht nach der Länderspielpause. Ich habe großes Vertrauen in ihn und bin sicher, dass er der Mannschaft helfen wird», sagte der 49-Jährige.

Volland war nach vier Jahren in Leverkusen Anfang September an die Côte d'Azur gewechselt und hatte bei AS Monaco einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Gegen Bordeaux erzielte er nun seine ersten beiden Saisontreffer. Der 28 Jahre alte Volland und Offensivpartner Wissam Ben Yedder hätten eine «großartige Leistung» gezeigt, lobte Kovac.

© dpa-infocom, dpa:201102-99-173527/2

Nachrichten-Ticker