Aufstellungen
Schalke ohne Serdar in Hoffenheim - Comeback von Kramaric

Sinsheim (dpa) - Ohne Nationalspieler Suat Serdar ist der auswärts noch ungeschlagene FC Schalke 04 bei der TSG 1899 Hoffenheim angetreten.

Sonntag, 20.10.2019, 17:40 Uhr aktualisiert: 20.10.2019, 17:44 Uhr
Schalkes Suat Serdar (r) fehlt seinem Team im Spiel gegen Hoffenheim. Foto: David Inderlied

Der 22-Jährige, der vergangene Woche beim 2:2 gegen Argentinien sein Debüt in der DFB-Auswahl bestritt, fehlte wegen Adduktorenproblemen bei dem Bundesliga-Spiel ebenso im Mittelfeld wie der angeschlagene Weston McKennie. Dafür liefen Alessandro Schöpf und Daniel Caligiuri auf.

Bei den Hoffenheimern stand Andrej Kramaric erstmals in dieser Saison nicht nur im Kader, sondern gleich in der Startelf. Der kroatische WM-Zweite hatte eine langwierige Knieverletzung. Dafür fehlte im Team neben dem langzeitverletzten Stürmer Ishak Belfodil auch Florian Grillitsch. Schalke-Leihgabe Sebastian Rudy spielte dafür im defensiven Mittelfeld.

Münsterisches Labor findet Mineralölspuren in Milchpulver
Potenziell krebserregende Stoffe: Münsterisches Labor findet Mineralölspuren in Milchpulver
Nachrichten-Ticker