Verletzungsbedingte Ausfälle
Schalke auf unbestimmte Zeit ohne Serdar und Fährmann

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 muss nach dem verheerenden Saisonstart in der Fußball-Bundesliga auch noch auf unbestimmte Zeit auf Nationalspieler Suat Serdar und Torhüter Ralf Fährmann verzichten.

Montag, 05.10.2020, 20:22 Uhr aktualisiert: 05.10.2020, 20:26 Uhr
Schalkes Suat Serdar wird nach einer Verletzung behandelt. Foto: Jan Woitas

Nationalspieler Serdar erlitt nach Vereinsangaben eine nicht näher beschriebene muskuläre Verletzung am Oberschenkel, wegen der er auch seine Reise zur Nationalmannschaft abgesagt hatte.

Fährmann, in den bisherigen Spielen Stammtorhüter, hat sich im letzten Spiel bei RB Leipzig (0:4) nach nun erfolgter Diagnose eine muskuläre Verletzung an den Adduktoren zugezogen. Er wurde schon in Leipzig durch den aus Frankfurt gekommenen Frederik Rönnow ersetzt. Schalke hat mit null Punkten und 1:15 Toren die schlechteste Bilanz, die je ein Team nach drei Spielen in der Bundesliga hatte.

© dpa-infocom, dpa:201005-99-836914/2

Nachrichten-Ticker