Gescher
Bauchlandung auf dem grünen Teppich

Gescher. Das war eine ganz böse Bauchlandung. Auf dem grünen Kunstrasen sind die Spieler des SV Gescher häufiger ausgerutscht, als ihnen lieb war. „Dieser Platz ist ein Riesenvorteil für die Dülmener“, stellte Frank Schulz fest, „denn sie trainieren da regelmäßig.“ Recht hat er.

Dienstag, 13.03.2018, 06:52 Uhr

Ich war's nicht! Als René Böing (vorn), der wieselflinke Angreifer aus Gescher, auf dem glatten Kunstrasen ins Straucheln kam, hob Mario Espeter sogleich die Hände. Dem Schedsirichter wollte der TSG-Kapitän signalisieren, dass er sich keiner Schuld bewusst sei. Foto: Ulrich Hörnemann

Das TSG-Team kennt die Tücken dieses Geläufs, der so weich ist wie ein komfortabler Teppich. Schnelle Drehungen, überraschende Wendungen werden gleich bestraft. Selbst René Böing, der Turbo-Dribbler aus Gescher, landete oft genug auf dem Hosenboden, obwohl er über ein ausgeprägtes Körpergefühl verfügt. Als Marco Ostendarp Mitte der zweiten Halbzeit das Gleichgewicht verlor und zu Boden ging, war TSG-Angreifer Naved Ahmad der Nutznießer. Ohne Aufpasser versetzte er Keeper Alex Trogemann und traf zur 2:0-Pausenführung.

Natürlich war das Geläuf nicht schuld an der 1:3-Niederlage bei einer der spielstärksten Mannschaften, die nach wie vor im Titelrennen der Bezirksliga ein Wörtchen mitredet. „TSG Dülmen zählt für mich zu den Aufstiegsfavoriten“, bemerkte Frank Schulz, „da hatte ich eigentlich noch mehr erwartet.“

Nach der zehnten Niederlage im 17. Meisterschaftsspiel bleiben die personell arg gebeutelten Gescheraner auf dem 15. und vorletzten Tabellenplatz. Im Kampf um den Klassenerhalt sind Punkte wichtiger denn je. Am nächsten Sonntag kommen die Merfelder, die im Dülmener Stadion zahlreich vertreten waren, um den Gegner auszuspionieren.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5587575?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Fahrlässige Tötung durch Versäumnisse beim Grünschnitt
Gegen zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Wadersloh wurde Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.
Nachrichten-Ticker