Gescher
Blickkontakt zum Spitzentrio

Gescher. Nach der Hinrunde der laufenden Saison 2018/2019 belegen die D 1- Junioren des SV Gescher einen sehr guten vierten Tabellenplatz in ihrer spielstarken Kreisliga A-Staffel.

Donnerstag, 17.01.2019, 16:58 Uhr aktualisiert: 18.01.2019, 08:04 Uhr
Die D I vom SV Gescher bedankte sich bei Anja und Martina Weßels vom ortsansässigen Autohaus Weßels für die neuen Warmlaufshirts: hinten von links: Pepe Brücks, Henning Evers, Arne Kortboyer, Constantin Boedeker, Jan Heilken; Mitte von links: Anja Weßels, Martina Weßels, Julian Thiyador, Niklas Drüner, Marlon Wening, Jona Tschiskale, Julius Hörbelt, Arne van Üüm, Trainer Christian Mesken, Trainer Tim Hermeler, Trainer Titzian Heiber; vorne von links: Lennart Kortboyer, Mats Lanfer, Luis Mesken, Lukas Rennert und Jakob Raunitschke. Foto: az

Bei sechs Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen sowie einem Torverhältnis von 31:17 steht für die Schützlinge des Trainertrios Titzian Heiber, Tim Hermeler und Christian Mesken eine positive Bilanz zu Buche.

Die bislang erzielten Saisontore gehen auf das Konto von: Julius Hörbelt (6), Mats Lanfer (6), Jakob Raunitschke (5), Henning Evers (4), Julian Thiyador (4), Lennart Kortboyer (2), Constantin Boedeker (2), Marlon Wening (1) und Arne van ÜÜm (1).

Für die Rückrunde haben sich die SV-Nachwuchsfußballer einiges vorgenommen. Vor allem in den Begegnungen gegen die in der Tabelle vorne liegenden Teams Fortuna Gronau 09/54, SG Coesfeld 06 und SUS Olfen möchte man sich im neuen Jahr für die zum Teil recht unglücklichen Hinspielniederlagen revanchieren und diesmal aus diesen Begegnungen etwas Zählbares mitnehmen. Damit das auch in die Tat umgesetzt werden kann, befindet sich die Mannschaft nach einer erholsamen Winterpause bereits wieder im Training.

Zum Vorbereitungsprogramm gehören neben der Teilnahme an zwei Hallenturnieren auch besondere Mannschaftsevents, welche dazu beitragen sollen, dass sich jeder einzelne Spieler fußballerisch weiterentwickelt, um dieses dann auch auf dem Platz umsetzen zu können. Passend zur kalten Jahreszeit durften sich die D 1-Junioren nun über einen Satz neuer Warmlaufshirts freuen. Anlässlich eines Fototermins bedankten sich die Mannschaft sowie der Trainerstab mit einem kleinen Präsent bei den großzügigen Sponsoren Anja und Martina Weßels, vom ortsansässigen Autohaus Weßels.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6328878?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Das Jucken hört nicht auf
Setzt Eichen und Menschen zu: der Eichenprozessionsspinner
Nachrichten-Ticker