Bezirksliga: SV Gescher gewinnt 3:0 beim SuS Olfen
Perfekt in die Winterpause

Gescher. Das Spiel hatte noch gar nicht richtig begonnen, da musste der Gegner schon anerkennen, dass hier wohl nichts zu holen sein wird. „Total selbstbewusst, ganz souverän und mit viel Ballbesitz“, fasste Frank Schulz diese 90 Minuten gestern Abend zusammen, an dessen Ende das nächste Erfolgserlebnis für den SV Gescher stand: Mit einem klaren 3:0-Auswärtssieg beim SuS Olfen verabschiedete sich der Bezirksligist perfekt in die Winterpause.

Freitag, 13.12.2019, 10:54 Uhr aktualisiert: 13.12.2019, 11:00 Uhr
Gut gemacht: Routinier Thomas Lanfer kam in den letzten 20 Minuten für Arne Reddemann und trug zum souveränen 3:0-Auswärtssieg des SV Gescher in Olfen bei. Foto: Frank Wittenberg

Raphael Busert über außen, Pass in die Mitte, Tor Eric Büger – schon in der ersten Minute ging der SV in Führung. Und nur fünf Minuten später folgte das identische Spielchen: Diesmal war Leon Bürger der Vorbereiter, während erneut Eric Büger in der Mitte vollstreckte. „Danach hätten wir noch mehr Tore schießen können“, dachte Schulz an mehrere Chancen seines Teams, während die erneut hochkonzentrierte Defensive erst kurz vor Schluss die einzige Möglichkeit der Olfener zuließ.

Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 3:0, weil Raphael Busert nach einer Stunde einen Freistoß perfekt in den Knick versenkt hatte. „Das üben wir ja immer beim Eselschießen im Freitagstraining“, grinste Frank Schulz über das Spielchen, bei dem ein Kuchenbäcker ausgeschossen wird. Kuchen gab es gestern Abend nicht, aber über weite Strecken feine Fußballkost. „Das hat auch der Gegner anerkannt“, freute sich der Trainer über das Lob. Und er zeigte sich mit seinem Team natürlich hochzufrieden mit der Zwischenbilanz nach 18 Spielen: „Wir haben uns super nach oben gekämpft, denn wir wissen, was wir tun!“ 7 SuS Olfen – SV Gescher 0:3; Tore: 0:1 und 0:2 Eric Büger (1., 6.), 0:3 Raphael Busert (60.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128893?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Margarita Voloj führt Gruppen in eine fremden Welt
Margarita Voloj zeigt den Kindern das Heiligste aus der Synagoge: die Thora.
Nachrichten-Ticker