Handball-Bundesliga
Torwart Lichtlein rettet GWD Minden Sieg im Kellerduell

Frankfurt/Main (dpa) - Rekordspieler Carsten Lichtlein hat GWD Minden zwei glückliche Punkte im Abstiegskampf der Handball-Bundesliga gerettet.

Donnerstag, 03.12.2020, 20:57 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 21:00 Uhr
Hielt einen Siebenmeter in letzter Sekunde und rettete damit GWD Minden den Sieg: Torwart Carsten Lichtlein. Foto: Frank Molter

Beim 30:29 (14:13) im Kellerduell gegen Aufsteiger TUSEM Essen parierte der 40 Jahre alte Torwart in letzter Sekunde einen Siebenmeter und sicherte den Ostwestfalen damit den wichtigen Sieg. Dank des Erfolges im Duell mit dem Tabellenvorletzten verließ Minden vorerst die Abstiegsplätze.

Der Bergische HC beendete mit einem 28:24 (13:12) gegen den HSC 2000 Coburg seine Negativserie von sechs sieglosen Spielen. Coburg bleibt mit 0:20 Punkten Schlusslicht. Die TSV Hannover-Burgdorf setzte sich gegen Frisch Auf Göppingen mit 31:25 (14:12) durch.

© dpa-infocom, dpa:201203-99-564118/2

Nachrichten-Ticker