TVB Stuttgart
Handball-Nationaltorwart Bitter am Meniskus operiert

Stuttgart (dpa) - Der TVB Stuttgart muss für einige Wochen auf Handball-Nationaltorhüter Johannes Bitter verzichten. Der 38-Jährige ist aufgrund bereits länger anhaltender Knieprobleme am Meniskus operiert worden, wie der Bundesligist mitteilte.

Freitag, 02.04.2021, 12:04 Uhr aktualisiert: 02.04.2021, 12:08 Uhr
Musste sich am Meniskus operieren lassen: Torhüter Johannes Bitter. Foto: Soeren Stache

Die Schwaben gehen aktuell von einer Ausfallzeit von rund vier Wochen aus. Damit könnte Bitter auch der Nationalmannschaft in den abschließenden EM-Qualifikationsspielen am 29. April in Bosnien-Herzegowina sowie am 2. Mai in Stuttgart gegen Estland fehlen.

© dpa-infocom, dpa:210402-99-65136/2

Nachrichten-Ticker