Tour de France
Radprofi Matthews steigt mit fiebriger Erkrankung aus

Quimper (dpa) - Radprofi Michael Matthews vom deutschen Sunweb-Team ist der erste prominente Aussteiger der 105. Tour de France.

Mittwoch, 11.07.2018, 16:04 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 11.07.2018, 16:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 11.07.2018, 16:04 Uhr
Der Australier Michael Matthews kann bei der diesjährigen Tour nicht mehr weiterfahren. Foto: Daniel Karmann

Der Australier, im Vorjahr Gewinner des Grünen Trikots, trat wegen einer Magen-Darm-Erkrankung mit hohem Fieber zur fünften Etappe in Lorient nicht mehr an.

«Michael hatte sich am Morgen heftig übergeben. Wegen des Fiebers haben wir uns entschlossen, dass er nicht weiterfährt», erklärte Teambetreuer Mannes Naeff. Matthews hatte in den bisherigen Massensprints der Tour keine Rolle gespielt, ebenso in der von Peter Sagan angeführten Punktwertung im Kampf um das Grüne Trikot.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5898992?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F3314064%2F
„Dann müssen wir aufwachen und etwas dagegen tun"
Interview: Ranga Yogeshwar zu Folgen des digitalen Wandels: „Dann müssen wir aufwachen und etwas dagegen tun"
Nachrichten-Ticker