Ellenbogenverletzung
ALBA muss auf verletzten Kapitän Milosavljevic verzichten

Berlin (dpa) - Basketball-Bundesligist ALBA Berlin muss im Rennen um die Playoff-Plätze einen personellen Rückschlag verkraften. Kapitän Dragan Milosavljevic zog sich im Training eine schwere Verletzung am linken Ellenbogen zu, teilte der Hauptstadtclub mit.

Donnerstag, 20.04.2017, 15:26 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.04.2017, 15:23 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.04.2017, 15:26 Uhr
Berlins Dragan Milosavljevic hat sich am Ellenbogen verletzt. Foto: Rainer Jensen

Der 27 Jahre Serbe falle damit «bis auf Weiteres» aus, über die genaue Dauer der Zwangspause sollen Untersuchungen im Krankenhaus Aufschluss geben. Zuerst hatten die «Bild» und «BZ» über die Verletzung berichtet. Milosavljevic ist mit 12,7 Punkten pro Partie der drittbeste Berliner in dieser Saison.

Auch Aufbauspieler Peyton Siva fehlt ALBA derzeit. Der Amerikaner befindet sich nach seiner Adduktorenverletzung weiter im Aufbautraining. Wann der Amerikaner wieder auf dem Parkett stehen kann, ist ebenfalls offen. Als Tabellensechster muss der Traditionsclub drei Spieltage vor Hauptrunden-Ende noch um die Playoff-Teilnahme kämpfen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4779032?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947945%2F
Platanenpower lehnt schwarz-grünen Kompromiss ab
Umstrittenes Hafencenter-Einkaufszentrum: Platanenpower lehnt schwarz-grünen Kompromiss ab
Nachrichten-Ticker