Tennis-Grand-Slam-Turnier
US Open: Serena Williams in Runde drei gegen Sloane Stephens

New York (dpa) - Serena Williams hat nach einem souveränen Auftritt in 93 Minuten die dritte Runde der US Open erreicht. Zwei Tage nach dem Rekordsieg gegen ihre Landsfrau Kristie Ahn setzte sich die 38 Jahre alte Tennisspielerin aus den USA gegen die Russin Margarita Gasparjan mit 6:2, 6:4 durch.

Freitag, 04.09.2020, 05:06 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 05:08 Uhr
Serena Williams hat die dritte Runde der US Open erreicht. Foto: Frank Franklin II

Mit ihrem 102. Sieg bei dem Grand-Slam-Event hatte Williams in der Turnier-Statistik Chris Evert überholt, die in der Geschichte des Profitennis 101 Matches in New York gewann. Gegen die Weltranglisten-117. Gasparjan gelang Williams nun der 103. Sieg.

Im Kampf um den Einzug in das Achtelfinale kommt es zu einem US-Duell zweier ehemaliger Turniersiegerinnen. Am Samstag stehen sich die sechsmalige US-Open-Siegerin Serena Williams und Sloane Stephens gegenüber. Die 27-Jährige gewann 2017 in New York.

Auch die frühere Tennis-Weltranglisten-Erste und zweimalige Grand-Slam-Siegerin Victoria Asarenka steht in der dritten Runde. Die Australian-Open-Gewinnerin von 2012 und 2013 entschied bei ihrer 50. Teilnahme an einem Grand-Slam-Turnier das weißrussische Duell mit der an Nummer fünf gesetzten Aryna Sabalenka mit 6:1, 6:3 für sich.

Asarenka hatte in der vergangenen Woche den Titel beim von Cincinnati nach New York verlegten Turnier gewonnen, nachdem ihre Finalgegnerin Naomi Osaka wegen einer Verletzung nicht zum Endspiel antreten konnte. Es war Asarenkas erster Turniersieg seit 2016 und der erste als Mutter. Die 31-Jährige ist seit Dezember 2016 Mutter eines Sohnes. 2012 und 2013 stand sie bei den US Open im Finale, verlor aber jeweils gegen die US-Amerikanerin Serena Williams.

© dpa-infocom, dpa:200904-99-424916/3

Nachrichten-Ticker