Euroleague
Alba Berlin verliert gegen Zenit St. Petersburg

Berlin (dpa) – Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in der Euroleague eine Überraschung verpasst.

Dienstag, 02.03.2021, 20:10 Uhr aktualisiert: 02.03.2021, 20:14 Uhr
Mit 18 Zählern bester Berliner gegen St. Petersburg: Luke Sikma. Foto: Tobias Hase

Die Berliner hielten beim russischen Spitzenclub Zenit St. Petersburg bis zum letzten Viertel gut mit, unterlagen aber am Ende vor 2394 Zuschauern mit 71:87 (48:43). Nach der 18. Niederlage im 28. Spiel bleibt Alba damit auf Platz 16 der Königsklasse. Beste Berliner Werfer waren Luke Sikma mit 18 und Simone Fontecchio mit 12 Punkten.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-660605/2

Nachrichten-Ticker