Gegen Albert Ramos-Vinolas
Überraschendes Drittrunden-Aus für Murray in Monte Carlo

Monte Carlo (dpa) - Der Weltranglisten-Erste Andy Murray ist beim Tennis-Turnier in Monte Carlo überraschend schon in der dritten Runde ausgeschieden.

Donnerstag, 20.04.2017, 14:06 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.04.2017, 14:03 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.04.2017, 14:06 Uhr
Andy Murray unterliegt überraschend dem Spanier Albert Ramos-Vinolas. Foto: Kamran Jebreili

Der Brite musste sich bei der mit 4,3 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung dem Spanier Albert Ramos-Vinolas mit 6:2, 2:6, 5:7 geschlagen geben. Seit seinem Turniersieg in Dubai Anfang März hat Murray nur zwei Spiele gewonnen, zuletzt musste er länger wegen Ellbogenproblemen pausieren. Deshalb hatte der 29-Jährige unter anderem auch seine Teilnahme in Miami abgesagt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4778769?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F3314066%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker