Gegen Franzosen Mannarino
Alexander Zverev im Viertelfinale von 's-Hertogenbosch

's-Hertogenbosch (dpa) - Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev hat das Viertelfinale des ATP-Tennisturniers im niederländischen s-Hertogenbosch erreicht. Der an Nummer zwei gesetzte Hamburger besiegte den Franzosen Adrian Mannarino in zwei Sätzen mit 6:2, 6:3.

Mittwoch, 14.06.2017, 19:26 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.06.2017, 19:23 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 14.06.2017, 19:26 Uhr
Alexander Zverev steht im Viertelfinale des ATP-Tennisturniers im niederländischen 's-Hertogenbosch. Foto: Gabriel Bouys

Der Weltranglisten-Zehnte trifft nun in der Runde der letzten Acht auf den Franzosen Julien Benneteau, der seinen Landsmann Nicolas Mahut mit 3:6, 6:2, 6:2 ausschaltete. Gegen Linkshänder Mannarino kam Zverev bei dem mit 589 000 Euro dotierten Turnier im zweiten Satz beim Stand von 3:3 zum vorentscheidendenden Break. Sein bisher einziges Duell gegen den Franzosen hatte der 20-jährige Norddeutsche im Vorjahr in Stockholm noch 5:7, 4:6 verloren.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4928489?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F3314066%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker