WTA-Turnier
Lottner in 's-Hertogenbosch im Achtelfinale ausgeschieden

's-Hertogenbosch (dpa) - Tennis-Talent Antonia Lottner hat ihr erstes Viertelfinale auf der WTA-Tour verpasst. Die 20-Jährige aus Stuttgart verlor am Tag nach ihrem überraschenden Auftakterfolg beim Rasenturnier im niederländischen 's Hertogenbosch gegen die Russin Jewgenija Rodina 5:7, 3:6.

Donnerstag, 15.06.2017, 17:06 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.06.2017, 17:03 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 15.06.2017, 17:06 Uhr
Antonia Lottner schied im Achtelfinale aus. Foto: Oliver Krato

Am Mittwoch hatte die Weltranglisten-161. unerwartet in drei Sätzen gegen die Slowakin Dominika Cibulkova gewonnen, die an Position eins gesetzt war. Fed-Cup-Spielerin Carina Witthöft spielt dagegen nach ihrem Zweisatzerfolg gegen Camila Giorgi aus Italien am Freitag gegen die Estin Anett Kontaveit um den Einzug in das Halbfinale. Die bislang einzige Partie gegen die Weltranglisten-49. hatte die Hamburgerin verloren. Die Darmstädterin Andrea Petkovic war im Achtelfinale an Natalia Wichljanzewa aus Russland mit 3:6, 7:5, 2:6 gescheitert.

In der Herren-Konkurrenz steht Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev vor einem Viertelfinale gegen den Franzosen Julien Benneteau. Der Weltranglisten-Zehnte war mit einem 6:2, 6:3 gegen den Franzosen Adrian Mannarino in das Turnier gestartet, das zeitglich mit dem MercedesCup in Stuttgart ausgetragen wird.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4930619?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F3314066%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker