ATP-Turnier
Erstrunden-Aus für Kohlschreiber in Rotterdam

Rotterdam (dpa) - Philipp Kohlschreiber ist beim Tennis-Turnier in Rotterdam bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 32 Jahre alte Augsburger musste sich dem Kanadier Milos Raonic trotz einer couragierten Vorstellung mit 6:7 (8:10), 5:7 geschlagen geben.

Dienstag, 12.02.2019, 13:22 Uhr aktualisiert: 12.02.2019, 13:26 Uhr
Für Philipp Kohlschreiber ist das Turnier in Rotterdam bereits vorbei. Foto: Kin Cheung

Nach 1:41 Stunden war die Auftaktniederlage für Kohlschreiber besiegelt. Damit sind bei der mit rund 2,1 Millionen Euro dotierten ATP-Veranstaltung keine deutschen Profis mehr vertreten.

Rund um die Uhr gut betreut
Wenn Eltern Berufe haben, die Schichtdienste oder Überstunden verlangen, wird es oft schwer, eine qualifizierte Betreuung für die eigenen Kinder zu erhalten. Der DRK-Ortsverband Borghorst will eine Einrichtung schaffen, die das rund um die Uhr garantiert – und betritt damit absolutes Neuland.
Nachrichten-Ticker