Schnuppertag beim Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Coesfeld: Musik spielerisch entdecken

Schnuppertag beim Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Coesfeld Musik spielerisch entdecken

Coesfeld. Die Hauptsache ist der Spaß an der Musik. Auch wenn in diesem Jahr die Ferienfreizeit des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Coesfeld wegen der Corona-Pandemie anders ausfällt als gewohnt. „Sonst haben wir immer eine ganze Woche zusammen verbracht, jetzt sind es nur zwei Tage“, berichtet Ausbildungsleiterin Kirsten Overhues.

Von Jessica Demmer

Billerbeck Corona-Fall in Kita St. Johann aufgetreten

Billerbeck (sdi). In der katholischen Kindertageseinrichtung St. Johann ist ein Corona-Fall aufgetreten. Die Einrichtung ist seit Dienstag geschlossen. Das teilten Propst Hans-Bernd Serries und Verbundleiter Bertram Nabbefeld am Mittwoch mit. Ob es sich um ein Kind oder jemand aus dem Erzieherteam handelt, sagten sie nicht.

Von Stephanie Sieme

Die letzten Arbeitstage von Bürgermeister Thomas Kerkhoff in Gescher vor dem Wechsel nach Bocholt „Eine sehr emotionale Phase“

Gescher. Am Freitag (30.10.) hat Bürgermeister Thomas Kerkhoff seinen letzten Arbeitstag in der Glockenstadt, am Montag (2. 11.) übernimmt er die Amtsgeschäfte im Bocholter Rathaus. „Das ist schon eine emotionale Phase“, sagt der 38-Jährige. Seine für den 30.

Von Jürgen Schroer

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg: Schulklasse muss in Quarantäne

Coesfeld. Eine gesamte Schulklasse des Berufskollegs Oswald-von-Nell-Breuning wurde durch das Kreisgesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Auslöser sei der positiv ausgefallene Test auf das Coronavirus eines Schülers gewesen.

Von Leon Seyock

31 «Dienstjahre» Ulrike Folkerts hätte beim «Tatort» gerne mehr Frauen

Sie vermisst beim «Tatort» immer noch die weibliche Perspektive: Ulrike Folkerts wünscht sich mehr Autorinnen für die Serie.

Von dpa
Anzeige