„Mittagstisch am Lambertiplatz“ feiert 20-jähriges Bestehen: Mehr als nur eine Mahlzeit

„Mittagstisch am Lambertiplatz“ feiert 20-jähriges Bestehen Mehr als nur eine Mahlzeit

Coesfeld. 146 000 herausgegebene Mahlzeiten, 40 000 in den Dienst geflossene Stunden – das ist aller Ehren wert. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des „Mittagstisch am Lambertiplatz“ nutzte Felix Schürhoff, Geschäftsführer des Mittagstisches, den freudigen Anlass, um all den ehrenamtlichen Helfern für ihre jahrelange Arbeit zu danken.

Von Leon Eggemann

Verwaltungsgericht weist Klage Billerbecks ab Bahn muss Brücke nicht sanieren

Billerbeck. Groß war der Optimismus nicht, mit dem mehrere betroffene Anlieger gestern in die Verhandlung des Verwaltungsgerichts gingen. Sie hofften auf einen Erfolg der Klage ihrer Stadt gegen die Bahn, wonach diese eine marode Brücke in ihrer Bauerschaft Bockelsdorf sanieren soll.

Von Uwe Goerlich

Gescher Gedenken an Deportation

Gescher. Am 10. Dezember jährt sich zum 78. Mal die Deportation der jüdischen Bürger Geschers nach Riga/Lettland. Um dieses schreckliche Ereignis nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, lädt der Arbeitskreis Riga zu einer Gedenkveranstaltung ein.

Von Allgemeine Zeitung

Holtwicker bekommen morgen Besuch vom Nikolaus „Rosendahler Kinder sind sehr lieb“

Rosendahl. Auch nach dem heutigen Nikolaus-Tag steckt der Heilige Mann inmitten seiner Arbeit – denn morgen (7.12.) steht sein Besuch in Holtwick an. Deswegen hat er noch immer alle Hände voll zu tun. Unsere Zeitung hatte Glück, denn der Nikolaus hat sich in der Eile wenige Minuten Zeit nehmen können, um sich den Fragen unseres Mitarbeiters Tom-David Rademacher zu stellen.

Von Tom-David Rademacher

«Das Literarische Quartett» Christine Westermann plagten lange Selbstzweifel

Christine Westermann fühlt sich im Alter immer wohler mit sich selbst. Lange Zeit zweifelte sie an ihren Fähigkeiten.

Von dpa
Anzeige