Jim Knopf
Eine Insel mit zwei Bergen: Lummerland liegt in Babelsberg

Der Filmpark Babelsberg wartet mit einer neuen Attraktion auf: Besucher können sich jetzt am Filmset der «Insel Lummerland» erfreuen.

Donnerstag, 13.04.2017, 15:46 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 13.04.2017, 15:44 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 13.04.2017, 15:46 Uhr
Dampfend steht die Lokomotive «Emma» am Bahnhof. Foto: Bernd Settnik

Potsdam (dpa) - Die Insel Lummerland, wo König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte regiert, liegt in Babelsberg: Am Donnerstag wurde die Filmkulisse als neue Attraktion des Filmparks Babelsberg in Potsdam eröffnet. Zu sehen ist unter anderem die Lokomotive «Emma».

Auf dem Set und in den Babelsberger Studios hatte Regisseur Dennis Gansel die Geschichte von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer - ein Kinderbuchklassiker von Michael Ende - vergangenes Jahr erstmals verfilmt. Annette Frier, Uwe Ochsenknecht und Oscar-Preisträgerin Shirley MacLaine spielen mit. Der Film soll 2018 in die Kinos kommen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4767215?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Entspannt am Donnerstag länger einkaufen
Judith Helmrich, Vorstandsmitglied der Initiative starke Innenstadt, und Wolfgang Nietan, Sprecher der Initiative starke Innenstadt, wünschen sich eine möglichst flächendeckende Händlerbeteiligung.
Nachrichten-Ticker