Neues aus Hollywood
James Gunn dreht auch «Guardians of the Galaxy Vol. 3»

Regisseur und Drehbuchautor James Gunn hat viel Spaß mit seinen Galaxie-Wächtern, denen er sich tief verbunden fühlt. Und er scheint noch eine Menge Ideen für einige Fortsetzungen zu haben.

Mittwoch, 19.04.2017, 10:18 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.04.2017, 10:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 19.04.2017, 10:18 Uhr
James Gunn fühlt sich mit der «Guardians of the Galaxy»-Reihe richtig wohl. Foto: Nina Prommer

Los Angeles (dpa) - Nach zwei Filmen um die schräge Gruppe von Space-Helden in «Guardians of the Galaxy» will Regisseur James Gunn (46) auch noch den dritten Teil inszenieren.

Seine Liebe für die Figuren wie Rocket, Groot, Gamora und Star-Lord gehe viel tiefer, als sich die Fans je vorstellen könnten, versichert Gunn kurz vor dem Kinostart der Fortsetzung auf Facebook. Er wolle sich noch jede Menge Abenteuer für die Charaktere ausdenken.

Derzeit ist der Regisseur auf einer weltweiten Werbetour für «Guardians of the Galaxy Vol. 2» unterwegs. Ende April kommt der Streifen in die deutschen Kinos. Die Original-Besetzung des Spezialeffekte-Hits von 2014 mit Chris Pratt als «Star-Lord», Zoe Saldana, Dave Bautista, dem Waschbär Rocket Racoon und dem kleinen Baumableger Groot ist erneut dabei.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4776396?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
30 Jahre danach: Zwei torlose Remis werden zu Meilensteinen in der Vereinsgeschichte
18. Juni 1989: Aufstiegstrainer Helmut Horsch und 22 000 Zuschauer im Feiermodus. Bis heute ist der 70-Jährige einer der beliebtesten Trainer der Preußen.
Nachrichten-Ticker