Neue Zusagen
Shakira und Andreas Bourani bei G20-Konzert

Das G20-Konzert in Hamburg soll laut Veranstaltern ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen. Jetzt haben weitere hochkarätige Stars einen Auftritt zugesagt.

Mittwoch, 07.06.2017, 09:50 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.06.2017, 09:47 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 07.06.2017, 09:50 Uhr
Die kolumbianische Sängerin Shakira will beim G20-Konzert auftreten. Foto: Britta Pedersen

Hamburg (dpa) - Zum Gratis-Konzert vor dem G20-Gipfel haben sich weitere Stars angekündigt: Auch Pharrell Williams und Shakira sowie Andreas Bourani werden am 6. Juli in Hamburg auftreten, wie das Global-Citizen-Festival bekanntgab.

Zuvor hatten bereits Stars wie Coldplay, Herbert Grönemeyer und Ellie Goulding zugesagt, bei dem Konzert zu spielen. Das Konzert soll laut Veranstaltern ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen. Die Musiker treten in der Barclaycard Arena auf.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4909883?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Mehran Moradi lebte neun Monate unter dem Schutz des Kirchenasyls im Haus Liudger
Kirchenasyl-Fall in Greven (von links): Kaplan Ralf Meyer, Flüchtling Mehran Moradi und Helfer Erich Döring.
Nachrichten-Ticker